Die Darsteller

Hier könnt ihr mehr über unsere wundervollen Darsteller lernen – in streng alphabetischer Reihenfolge.

Bravo 5 wäre ohne das Engagement unserer Schauspieler nicht möglich gewesen. Wir haben zusammen trainiert, geprobt und einen wirklich bemerkenswerten Dreh hinter uns gebracht. An dieser Stelle deshalb ein großer Dank an alle Schauspieler, die uns ihr Talent und ihre Zeit zur Verfügung gestellt haben.

Donovan Cerminara
(Jonathan Cruikshank)

I must admit that I relished the opportunity to examine a different perspective on American militarism through the eyes of Jonathan Cruikshank; an amoral man that reflects the aggressively self-serving nature of our time. Although I live and work in Vancouver, Deutschland has been a creative outlet for many years now and the opportunity to continue to work with German actors and filmmakers in a uniquely German tale is an untold pleasure. Bravo 5. Cruikshank out.

Donovan CerminaraDonovan Cerminara is a Canadian actor and filmmaker with various accomplishments to date: As an actor, he has appeared on various television series, such as Fox's "Fringe", Sci-Fi's "Flash Gordon" and "Stargate: Universe", Starz' "Painkiller Jane", and USA Network's "Psych". He has also performed in various feature films and MOWs, such as "30 Days of Night: Dark Days", "Riddles of the Sphinx", "Meltdown: Days of Destruction", "Polar Storm", "Nightmare in the Attic" and his own "Operation: Sunrise".

Born in Red Deer, Alberta, Donovan travelled west as he aged, eventually settling into the film center that is Vancouver, British Columbia, the third largest film/tv production city in North America. He is originally theater-trained, which brings a dramaturgic discipline to his work, as actor, writer and even director. Although being primarily camera-oriented, Donovan has performed in Vancouver's Fringe Festival (2004), an annual celebration of the stage, as well as participating in the staging of David Mamet's "American Buffalo" in 2002.

Florian Dedio
(Hauptfeldwebel Richard Krohn)

Als Regisseur finde ich es unglaublich spannend, mit meinen Darstellern Rollen, Charaktere und Konflikte zu entwickeln. Aber diesen Prozeß nun in mir, in der Rolle des Richard Krohn, vollständig zu durchleben, war für mich ein echtes Highlight. Ich fühlte mich als Richard Krohn - und zwar von der ersten Idee bis zur letzten Klappe - und entdecke ihn nun im Schnitt wieder völlig neu.

Florian DedioFlorian Dedio ist eigentlich als Regisseur und Autor sehr viel mehr hinter als vor der Kamera zu Hause (deshalb findet sich auch auf der Crew-Seite viel mehr über ihn).

Schauspielerisch ist »Bravo 5« nach »Pantheon« seine zweite größere Rolle. Während seines Studiums an der Vancouver Film School studierte er als Nebenfach Schauspiel unter Mikal Grant.

 

Dino Gebauer
(Feldwebel Michael Cleve)

Dino Gebauer

Dino Gebauer, Jahrgang 1986, fand seine Begeisterung für das Schauspiel bereits während der Schulzeit an der Rostocker Waldorfschule. Er spielte in zahlreichen Theaterprojekten mit, bevor er 2005 ein Auslandsjahr in Frankreich bei der freien Theatergruppe Théâtre-en-l'air absolvierte.

Seitdem stand er unteranderem in einer Hauptrolle für den Spielfilm »Drugs and Dogs« und »Pantheon« vor der Kamera. Im September 2009 spielte er am Volkstheater Rostock die Hauptrolle in Florian Dedios Inszenierung der »Venus im Pelz«.

Paul Jumin Hoffmann
(Oberfeldwebel Ernst Falkenhayn)

»Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu wenig gesagt wurde! Lasst uns die Warnungen erneuern, und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind! Denn der Menschheit drohen Kriege, gegen welche die vergangenen wie armselige Versuche sind, und sie werden kommen ohne jeden Zweifel, wenn denen, die sie in aller Öffentlichkeit vorbereiten, nicht die Hände zerschlagen werden.«
Bertold Brecht

Paul Jumin HoffmannPaul Jumin Hoffmann ist 1986 in Berlin geboren und auch aufgewachsen. 2008 begann er sein
Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Während des Studiums spielte er in Produktionen u.A. am Volkstheater Rostock und am BAT Berlin. 2011 spielte er
in »Von Wölfen und Menschen« und in »Hungrig nach Meer«, beide in der Regie von Andreas Ehrig.

Seit Februar 2012 ist Paul Jumin Hoffmann festes Ensemblemitglied am Grips Theater Berlin.

 

Inka Jankowski
(Claudia Pilgrim, MdB)

Mein Name ist Inka und ich spiele die Rolle der Claudia Pilgrim. Als gebürtige Rostockerin ist es für mich etwas ganz besonderes bei Bravo5 dabei zu sein. Nicht nur, weil ich in meiner Heimatstadt arbeiten darf, sondern auch weil ich die Möglichkeit habe Teil eines Projektes zu sein, dass es so in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht gegeben hat. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen!

Inka Jankowski Inkas erstes Engagement erhielt sie mit 16 in ihrer Heimatstadt Rostock in »Dornröschen« am Volkstheater Rostock als Mitglied des Kinder- und Jugendballetts. Schon während Ihrer Ausbildung an der Hamburg School of Entertainment spielte sie in dem Erfolgs-Musical »Villa Sonnenschein - Sex and Crime im Altersheim« im Schmidt-Theater Hamburg.

Nach Ihrem Abschluss folgten weitere Engagements, z.B. bei »Alice im Wunderland« von Christian Berg, wo sie u.a. die Titelrolle übernahm. Am Theater Sternenzelt Hamburg war sie als Mary-Ann in Kai Wagners »Robin Hood« und Viktoria, Robinson Crusoes zickiger Verlobter, im gleichnamigen Stück zu sehen. Inka spricht die weibliche Hauptrolle des Internet-Hörspiels »Greyson-Tales« von Steve Krömer, stand als Arielle in »Disney – Die Gala« in Braunschweig auf der Bühne und hat zudem in zahlreichen Kurzfilmen des SAE Institute Hamburg mitgewirkt.

http://www.inkajankowski.de/

Ulf Lehner
(Dr. Bernd Hufnagel, MdB)

Ich bin fasziniert, welche Qualität sowohl im Drehbuch als auch in der Umsetzung im "Off-Film"-Bereich möglich ist, jenseits der Geldtöpfe der Fernsehanstalten, aber auch jenseits der Gängelung bei Inhalt und Besetzung durch Redaktion und Geldgeber. Bravo 5 ist eine schlüssige, mögliche und deswegen auch so bedrückende Geschichte über den geheimen Krieg in der heutigen Zeit. Die Arbeit mit diesem wundervollen Team war eine Freude und ich hoffe auf eine Fortsetzung.

Ulf Lehner Ulf Lehner ist 1964 in München geboren und begann schon 1967 seine "Umzugskarriere" durch diverse deutsche Großstädte. Nach Abitur in Hamburg Musikstudium (Klavier, Gesang, Chorleitung u.a.) in Freiburg. Zuerst Tätigkeit im musikpädagogischen Bereich und als Chorleiter, dann zunehmend Hinwendung zu Regie, Schauspiel und Erzählen, gekennzeichnet durch die Ausbildung zum Theaterpädagogen.

Nach seinem Umzug nach München Schauspielunterricht bei Herbert Fischer und Hans Dieter Trayer mit Schwerpunkt »Method«. Beginn reger Theater- und Filmarbeit (u.a. »Carl Spitzweg« in Großer Geister Stunde 2010, Hauptrollen in den Filmen »Stufenlos« und »Deceit«).

Seit 2011 Weiterbildung in der körperzentrierten Schauspielarbeit bei Emmanuel Bohn. Ulf Lehner ist Ensemblemitglied des Kammertheater Münchens, wo er seit  Mai 2012 die Titelrolle von Ibsens »Baumeister Solneß« spielt. in dieser Rolle wird er auch im Herbst 2012 Gastspiele in der Schweiz und in Paris haben. Im Frühsommer 2013 wird er wieder in »Großer Geister Stunde« zu sehen sein.

http://www.ulf-lehner.de/  http://filmmakers.de/actor/view?rid=6077ca3f6c67588b5badada212e71291

Marcus Michael Mies
(Oberst Albert van Veen)

 

Marcus Michael MiesMarcus Michael Mies studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien. Neben zahlreichen Rollen am Theater in Österreich, Deutschland und Gastspielen in den USA spielte er in div. TV und Kino Produktionen. u.a. in der ZDF Krimi Reihe »Zwei Profis« und »SOKO Köln«, »Ein Fall für Zwei« etc.

Zuletzt stand er in Molieres »Der Menschenfeind« in der Rolle des Beralde und dem Solostück »Die Nacht kurz vor den Wäldern« auf der Bühne.

Mies hat nach eigenen Angaben keine Handfeuerwaffe im Haus.

http://www.imdb.com/name/nm0585818/ http://www.save-wildlife.com/

Sandra Scherer
(Dani Halfter)

Sandra SchererSandra Scherer wurde 1990 in Cham in der Schweiz geboren. Nach der obligatorischen Schulzeit machte sie eine kaufmännische Ausbildung beim Treuhänder. Anschliessend besuchte sie für ein Jahr die Musical Factory in Luzern und absolvierte dort ein Vorstudium. Während dieser Zeit bereitete sie sich auf die Aufnahmeprüfungen an den Schauspielschulen vor und studiert nun seit September 2009 an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Ihre Leidenschaft für die Bühne entdeckte Sandra Scherer schon früh. Bereits im Alter von zehn Jahren wirkte sie im Kinder- und Jugendtheater, später dann im Erwachsenen-Ensemble des Heimatdorfes mit. Bei den alljährlichen Produktionen war sie immer mit dabei und hatte im Jahre 2006 sogar die Gelegenheit, eine der beiden Hauptrollen in der Jugendtheaterproduktion »Grenzwert« des Luzerner Theaters zu ergattern.

Rebekka Suninen
(Leutnant Nora Schauer)

Make Love, Not War!

Rebekka suninenDie gebürtige Finnin Rebekka Suninen studierte Gesang und Pädagogie an der Sibelius-Academy, sowie Schauspiel an der Theater Academy von Finnland. Ihr Studium hat sie in Tampere am Konservatorium begonnen und an der Sibelius-Akademie abgeschlossen. In den Jahren 2003 studierte sie an der Staatliche Hochschule für Musik in Karlsruhe und besuchte die Liedklasse bei Mitsuko Shirai und Hartmut Höll sowie das Institut für Musiktheater. Heutzutage besucht sie Kammersängerin Christa Lehnert.

Es folgten mehrfache Operngastspiele am Theater Tampere, Tampereen Työväen Teatteri, Vasa Oper, Savonlinna Opernfestspiele (Finnland), mit Musical- und Operettenrollen bei den Schlossfestspielen Ettlingen, Theater die Tonne Reutlingen, sowie Helsinki City Theater (Finnland). Am Badisches Staatstheater in Karlsruhe war sie als regelmässige Gast zu sehen, zum Beispiel in der Titelrolle »Die Chinesische Nachtigall«, in »Nora« als Natasha, und in »Happy End« die Rolle der Jane. Seit ihrem Umzug nach Rostock hat sie ihre erste Filmerfahrungen zbs. bei »Männer der Emden«, »Bravo 5« und »Aufzug« gesammelt.

Lukas Umlauft
(Oberfeldwebel Hannes Lockhardt)

Lukas UmlauftLukas Umlauft wurde 1987 in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geboren. Aufgewachsen in Dessau schloss er im Sommer 2011 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater mit dem Diplom ab. Während seines Studiums arbeitete er u.a. für die ErmittlungsAKTE unter Carola Türksch bei Sat1 und spielte beispielsweise in »Wenn Du Alle Haben Kannst« in der Regie von André Jagusch.

Seit Sommer 2011 ist Lukas Umlauft am Stadttheater Ingolstadt als Schauspieler engagiert.

Wir hoffen, daß Euch unsere Schauspieler gefallen - sagt es uns in den Kommentaren.

 

 

 

blog comments powered by Disqus